TEAM

 

 

David Jenni, CEO and Co-Owner

Als Teenager liebte David das Wandern, Klettern und alle anderen Abenteuer in den Wäldern. Motorräder gehörten jedoch nicht zu seinem Leben. Das änderte sich, als seine spätere Frau Isabel zu ihrem 18. Geburtstag eine alte Honda CM125 bekam. Es mag mit Unreife zu tun haben, aber es fühlte sich einfach nicht richtig an, eine Freundin mit einem Motorrad zu haben und selbst ein Fahrrad zu fahren. Also besorgte sich David eine alte, ziemlich heruntergekommene Kawasaki KMX 125 und begann davon zu träumen, mit diesem kleinen Motorrad die Welt zu bereisen. Nach einem ersten Trip in die tunesische Sahara auf den 125er Motorrädern stieg David auf eine KTM 640 Adventure um, die ihn zuverlässig durch die Alpen, die Sahara und das australische Outback brachte. Heute fährt er eine gepimpte KTM 690 Enduro R.

Stefano Bucher, Head of Marketing, Co-Owner

Die Begeisterung für Motorräder begann bei Stefano bereits im Alter von 6 Jahre, als er seine erste Yamaha PW50 bekam und die Wälder unsicher machte. Mit 18 Jahren dann legal auf den Strassen mit einer Yamaha DT 125 R unterwegs. Viele Motorräder später- meist Reiseenduros und Classic Bikes - fährt er nun eine BMW R 1200 GS welche hauptsächlich für grössere Reisen zum Einsatz kommt. Für etwas gröberes Gelände steht allerdings auch eine KTM 690 Enduro in seinem Fuhrpark. In den letzten Jahren hat er von Albanien bis Irland bereits über 20 Länder in Europa bereist – viele weitere werden in den nächsten Jahren hoffentlich noch hinzukommen.

 

Markus Raasch, Head of Sales

Markus fährt seit seinem 18ten Lebensjahr Motorrad. Zu Beginn war er noch mit einer Kawasaki ZR-7S unterwegs. Mit ihr ging es auf die ersten grösseren Touren bis nach Norwegen und über die iberische Halbinsel nach Gibraltar, über das Cabo da Roca in Portugal und zurück vorbei an der Dune du Pilat in der Gascogne in Frankreich. Die Lust sich mit dem Motorrad auch mal abseits befestigter Strassen zu bewegen wurde immer grösser und so stieg er auf eine Suzuki DL 650 V-Strom um. Mit ihr ging es in die Pyrenäen, nach Korsika und in den Balkan. Dabei wurden die Strecken Stück für Stück anspruchsvoller und nach einem Trip mit einer 250er durch den Norden Thailands war klar, dass etwas leichteres her musste. Seitdem ist Markus mit seiner KTM 690 Enduro R auf und abseits der Strassen sowie seit September 2021 gemeinsam mit dem Enduristan-Team unterwegs.

In Joëlle’s Leben gab es in der Vergangenheit nicht viel über Motorräder zu berichten. Obwohl sie schon als Jugendliche Moped fuhr und auch ein bisschen davon träumte später einmal ein Geländemotorrad zu fahren.
Während ihrer monatelangen Reisen rund um dem Globus nutze sie des Öftern einen Motorradtransport, um kürzere Distanzen möglichst abenteuerlich und abseits der klassischen Touristenrouten, zurückzulegen. Es entsprach ihrem Bedürfnis möglichst nah an der lokalen Bevölkerung und in nicht gut erschlossene Gebiete, zu reisen.
Seit Oktober 2020 ist Joëlle Teil des Enduristan Teams und damit auch wieder viel näher am Traum, doch mal noch selbst ein Geländemotorrad fahren zu können. 

Inhaber

Enduristan ist nach wie vor vollständig in Privatbesitz der Gründer David und Isabel Jenni, Christoph von Ow und unserem Marketingleiter Stefano Bucher.